Dr. Petra Schilm. Dozentin für Religionswissenschaft und Interkulturelle Trainerin

Islam und Islamismus



Beide Begriffe werden fast bedeutungsgleich verwendet, wenn man heute über den Islam spricht.
Das westliche Bild des Islam ist vielfach durch den Islamismus und der Angst vor Terror und Rigorosität geprägt, was zu pauschalen Vorbehalten gegenüber Muslimen und Musliminnen führt.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Unterschiede zwischen Islam und Islamismus.
Wir werden die Grundlehren und die Vielfalt der islamischen Gruppierungen betrachten und dann der Frage nachgehen, was Islamismus ist.
Dazu werden verschiedene Ausprägungen des Islamismus vorgestellt, die auch für Deutschland von Bedeutung sind.

Ein Moscheebesuch ist geplant.






zurück
zurück zum Veranstaltungsangebot